Über Fröken Lakrits

Fröken Lakrits, das bin ich: Sabine DeinhammDr. Sabine Deinhammer-Fischerer-Fischer. Ich liebe skandinavisches Essen und Trinken und den Lifestyle des Nordens – und diese köstlichen Dinge möchte ich gerne mit Euch teilen.

Warum gerade Skandinavien?

Das werde ich oft gefragt. Hm, gar nicht so einfach – es hat wohl sehr früh begonnen, nämlich beim alljährlichen IKEA-Besuch. Der Norden und ich, wir waren einfach auf einer Wellenlänge. So richtig bewusst wurde mir das aber erst, als ich in Stockholm ein Austauschsemester lang studierte. Dort habe ich mich in Kanelbullar verliebt. Noch heute, wenn ich den Duft von frischgebackenen Kanelbullar rieche, sehe ich die Cafeteria der Handelshögskola mit den gemütlichen Sofas und der Kanne mit immer frisch gebrühtem Kaffee vor mir.

Vom Reifen und Werden

Werde Lehrerin, sagte die Mama. Bloß nicht Lehramt studieren, sagten die Politiker. Lern was G’scheites, sagte die Oma. Aber was? Zur Sicherheit wurde es erstmal ein Wirtschaftsstudium. War auch gut so, sagte die Vernunft. Aber nach einigen Jahren sagte das Bauchgefühl: mach, was dich interessiert! Und so verfestigte sich die Freude am Norden in einem Skandinavistik-Studium, Fokus Schwedisch, Isländisch und Übersetzen.

Prägende Einflüsse

Liebe geht durch den Magen. Und Geschmäcker und Gerüche lösen Emotionen aus, prägen uns, erinnern an zu Hause, an Erlebtes und Erfahrenes. Wenn ich damals Heimweh hatte, konnten Manner-Schnitten etwas trösten, und in schlimmen Fällen auch ein Schluck von Papas Marillenbrand. Wenn ich heute Fernweh habe, lutsche ich ein Läkerol und bin im Geiste wieder in Malmö mit meinem klapprigen Fahrrad unterwegs. Oder knabbere an einer Dillstange und träume von der Kräftskiva auf einer kleinen Schäreninsel.

Vom Mitbringsel zu Fröken Lakrits

Von den vielen Reisen nach Skandinavien habe ich immer meine Lieblingsspeisen mitgenommen, um den Geschmack des Nordens auch noch in Österreich genießen zu können. Läkerol, Bilar und Co. waren und sind immer Teil unseres Vorratsschranks, sehr zur Freude meiner Familie! Auch Freunde und Bekannte habe ich mit skandinavischen Goodies versorgt, und so hat es sich ganz natürlich ergeben, als Fröken Lakrits nun einen größeren Kreis an Skandinavien-Fans anzusprechen.

 Fröken Lakrits bringt Euch den Geschmack des Nordens nach Österreich!

silder_froken_karte