Lakritz-Kladdkaka

Kladdkaka

Hmmmm… Kladdkaka. Mit so einem Dessert kann man nie falsch liegen. Lakritze bringt eine subtile, neue Note dazu – bei diesem Rezept ist sie sehr zart vorhanden. Nach Belieben also durchaus mehr verwenden.

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 2 1/2 dl Kristallzucker (= ca. 210 g)
  • 110 g Butter
  • 2 dl Mehl (= ca. 120 g)
  • 4 EL Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3-4 TL Lakritzpulver
  • 1 Msp. Salz

Zubereitung:

  • Eier und Kristallzucker verschlagen, bis sie fast weiß und fluffig sind.
  • Butter schmelzen und abkühlen lassen.
  • Alle trockenen Zutaten gut vermischen.
  • Eimischung unterrühren, dann Butter einrühren.
  • In eine gefettete und bemehlte Springform (ca. 20-24 cm Durchmesser) einfüllen.
  • Bei 160°C ca. 25 min backen.
  • Mit Himbeeren oder Obers servieren.

Alle Fotos: (c) Gregor Tatschl

Schreibe einen Kommentar