Wo kann ich Bilar, Marabou & Co. kaufen?

„Hast du eigentlich ein Geschäft?“ – Diese Frage höre ich oft, und die Antwort lautet: Jein. Noch kein eigenes, fixes Geschäft, dafür aber viele Möglichkeiten. Eine davon passt sicher auch für dich!

Es gibt vier Wege, um bei Fröken Lakrits einzukaufen:

 

  • webshopRund um die Uhr in meinem Webshop. Dort findest du alle Produkte, kannst nach unterschiedlichen Kriterien stöbern (per Land, Lakritze oder nicht, Snack oder süß,…) und findest Beschreibungen und Inhaltsstoffe. Deine Auswahl kannst du dann bei mir im 21. Bezirk (5 min von U6 Floridsdorf) abholen. Auf Anfrage versende ich auch.

Wer’s eilig hat, bestellt online! Abholung ist auch kurzfristig möglich, einfach anrufen / Email schicken.

 

  • Bei einem der vielen Verkaufsevents / Pop-Up Stores. slider_decorate_tableGemeinsam mit Karina von Skandibok bin ich regelmäßig an der Uni Wien (Institut für Skandinavistik), an der Schwedischen Schule, bei Viveka von CV Design und bei anderen Locations mit Skandinavien-Bezug anzutreffen. Die jeweils aktuellen Events werden auf Facebook, Twitter, im Newsletter (anmelden) und hier auf der Homepage von Fröken Lakrits angekündigt.

Perfekt, um in entspannter Atmosphäre zu stöbern, einen Kaffee und schwedischen Kuchen zu genießen und gleich das eine oder andere Buch mitzunehmen.

 

  • 20150508_130447Bei Viveka und Christian von CV Design im 1. Bezirk. CV Design ist ein entzückendes Geschäft für Wohn- und Haushaltsdesign, Papeterie und Geschenkartikel und liegt zentral in der Marc-Aurel-Straße 2. Dort findest du immer ein kleines Sortiment skandinavischer Köstlichkeiten von Fröken Lakrits – perfekt, wenn du ein nettes Geschenk suchst!

Praktisch, wenn du in der Innenstadt unterwegs bist oder vielleicht ein nettes Geschenk suchst!

 

  • In der Marktwirtschaft im 7. Bezirmrktwirtschaft-marktwirtschaftk. Die Marktwirtschaft ist laut Eigendefinition ein „Co-Selling Space, Concept Store und Foodie Markt“ in der Siebensterngasse 21. Dazu hat sie noch ziemlich genial guten Kaffee von kaffemik und ein sehr feines Lokal, nämlich die „Liebe“. Und einen echten Fleischhauer! Ebendort gibt’s ein Lakritzeregal von Fröken Lakrits mit einer Auswahl skandinavischer Lakritze – und noch dazu an Sonntagen geöffnet!

Hungrig? Kaffeedurstig? Lakritzesüchtig? In der Marktwirtschaft gibt’s für jeden Geschmack etwas, auch an Sonntagen!

Schreibe einen Kommentar